Anleitung Spielfilm Meditation

Anleitungen für meditatives Zuschauen von Spielfilmen und spezielle Anleitungen für Liebesfilme, Actionfilme, Horrorfilme, spirituelle Filme...

Anleitung zur Spielfilm Meditation

Die Spielfilm Meditation ist eine einfache und unterhaltsame Art, mehr über sich zu erfahren. Während des Zusehens geht die Aufmerksamkeit gleichzeitig in 2 Richtungen:

  • auf das, was vor den Augen auf dem Bildschirm vor sich geht und
  • auf das, was innen, vor dem inneren Auge zu sehen ist
    (Angst, Freude, Mitgefühl, Aufregung u.s.w.)

Meditation mit spirituellen und lustigen Filmen, aber auch mit Liebesfilmen und sogar mit Horrorfilmen kann Spaß machen und dabei auch sehr tief gehen. Nicht bewusste Muster, immer wiederkehrende Verhaltensschleifen oder verdrängte Wünsche und Gedanken können mit guten Spielfilmen schnell erkannt werden. Kurz: das Ego, die Persönlichkeit des Zusehers entblößt sich mit Hilfe des Dramas auf dem Bildschirm.

Sich zu erkennen bedeutet sich zu heilen

Horrorfilme meditativ ansehen (oder gar nicht)

Horrorfilme meditativ ansehen (oder gar nicht)

Es hat mich wirklich viel Überwindung gekostet, einen Horrorfilm anzusehen, denn ich bin ein Angst-Typ. Einer von denen, die immer so tun, als hätten sie keine…. Die Spielfilm Meditation ist eine Hilfe, solche Ängste zu entdecken, die mich unbewusst im Alltag steuern. Der Horrorfilm, den ich mir ansah hieß Wicker Man – Ritual des Bösen ...