Der Name der Leute

Französischer, lustiger Film

Die junge emotionale Bahia ist die Tochter einer aktivistischen Linken und eines ehemals illegal eingewanderten Algeriers. Sie trägt ihren Namen, der oft für brasilianisch gehalten wird, mit Stolz und kämpft aus ihrer Sicht gegen die faschistischen Umtriebe in Frankreich.

Als Bewunderer vieler Randgruppen verachtet sie alles, was für Frankreich steht. Und getreu dem Hippie-Motto Make love, not war versucht sie durch Sex mit rechtskonservativen Franzosen diese in linke zu verwandeln. Ihrer eigenen Erfahrung nach ist das Unterbewusstsein im Augenblick vor dem Orgasmus für subtile Botschaften wie „Araber sind keine Diebe“ empfänglich….