Was, wenn der Tod uns scheidet?

Sanfter, humorvoller Spielfilm übers Sterben, die Trauer und das Loslassen.

Ein deutscher Spielfilm, der mich durch seinen sanften Humor über ein sensibles Thema – den Tod – berührt hat. Es geht ums Sterben von geliebten Menschen. Manchmal sieht man die Sterbenden selbst, manchmal die, die zurückbleiben. Es geht um Trauer, um Liebe, ums Loslassen. Der Film beschreibt die Schicksale von acht Menschen, die sich nach und nach alle am Hauptort des Filmes, dem städtischen Krankenhaus einfinden.

Der Film ist von 2008 und vielleicht in der Videothek zu bestellen. Ich habe ihn auf ZDF Neo gesehen.