Der Ja-Sager

Komödie mit Jim Carrey über die Kraft des "Ja"-Sagens

Carl ist ein geschiedener Mann mittleren Alters, der in Los Angeles lebt und sein Geld als Kreditberater verdient. Er vermeidet soziale Kontakte, um seiner Exfrau Stephanie mit ihrem neuen Freund nicht zu begegnen und ignoriert dabei auch die Anrufe seiner Freunde. Er vergisst dabei die Verlobungsfeier seines Freundes Peter. Kurz danach trifft Carl auf Nick, einen früheren Kollegen, der sich anscheinend komplett geändert hat. Dieser empfiehlt Carl ein Motivationsseminar, bei dem Carl öffentlich auf seine Probleme von dem Guru Terrence Bundley angesprochen wird. Eingeschüchtert schwört er sich, dass er nicht mehr „Nein“ sagen will und nur noch „Ja“ sagen wird…

Dieser Film könnte auch unter spirituellen Filmen stehen. Er ist lustig und hat eine klare Botschaft: Das Leben beginnt, wenn man ja sagt!