Radio Rock Revolution

Britische Musikkomödie über einen schwimmenden "Piratensender" in den 60ern

Nachdem er wegen Drogenkonsums von der Schule verwiesen wurde, wird der 18-jährige Carl von seiner Mutter auf das Schiff seines Patenonkels Quentin geschickt – um dort zu arbeiten und einen klaren Kopf zu bekommen. Quentin ist Chef von Radio Rock, einem Radiosender, der aus der Nordsee rund um die Uhr Rock ’n’ Roll sendet – die Beatles, Kinks, Rolling Stones und alle anderen Bands, die sich die BBC auszustrahlen weigert.

Der Regierung ist der vorerst noch legale Sender ein Dorn im Auge. Premierminister Wilson beauftragt Postminister Dormandy mit der „Beendung des Unfugs“. Zusammen mit seinem Mitarbeiter Titten (im Original „Twatt“, ähnlich dem englischen „Twat“ für „Möse“ oder „Trottel“) plant er ein Gesetz, das das Betreiben von Piratensendern verbietet…

Link zum Trailer

[adsensebalken]