Wie im Himmel

Schwedischer Spielfilm über Menschen, die ihre eigene Stimme wieder finden.

Er unterstützt wie ein Vater die Chormitglieder im Dorf und hilft jedem Individuum seinen ureigenen Ton zu finden. Im Film ist viel Authentizität zu finden und auch die Schwierigkeit, seine Individualität zu zugestehen. Schöne Transformationen. Ein wunderbarer, einfühlsamer Film, sehr empfehlenswert.

Man kann sich den Film auch unter dem Gesichtspunkt Schock und der Verarbeitung alter Wunden ansehen.

[adsensebalken]