Zum Teufel mit den Kohlen

Amerikanische Filmkomödie mit Richard Pryor

Monty Brewster ist ein alternder, erfolgloser Baseballspieler. Als sein Onkel stirbt, soll Brewster 300 Millionen US-Dollar erben. Das Testament wurde mit der Klausel versehen, dass Brewster in einem Monat 30 Millionen Dollar verschwenden muss, bevor er den Rest des Geldes bekommt. Dabei muss er den Hintergrund der Verschwendung vor seiner Umgebung verheimlichen. Er darf keine Kunstwerke zerstören und höchstens 5% der Summe verschenken. Sollte er die Wette verlieren, wird eine Anwaltskanzlei das Erbe verwalten.

Brewster kann auf die Wette verzichten und eine Million Dollar Abfindung bekommen. Er überlegt es sich und entscheidet sich für die Wette. Die Rechnungsprüferin Angela Drake kontrolliert die Rechnungen…

Der Trailer ist auf Englisch (Brewster’s Millions), doch das Video gibt es auch auf Deutsch